Meine Workout-Musik: Ausdauertraining

Ich habe bestimmt schon mal irgendwo auf diesem Blog hier erwähnt, dass ich sehr viel lieber Kraft trainiere als meine Ausdauer. Und genau aus diesem Grund brauche ich für mein Konditionstraining Workout-Musik, bei der es Spaß macht, zuzuhören. Wenn es euch genauso geht, dann solltet ihr unbedingt weiterlesen.

Workout Musik - Playlist für dein Ausdauertraining Weiterlesen

Meine Workout-Musik: Krafttraining

Workout-Musik… Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber bei mir steht und fällt mein Workout oft mit der Musik. Denn auch an Tagen, an denen ich müde bin oder keine richtige Lust zum Trainieren habe, kann mich die richtige Song-Auswahl dazu bringen, an meine Grenzen zu gehen. Und genau deshalb habe ich je nach Stimmung die jeweilige Playlist für das jeweilige Workout bereit. Heute zeige ich euch meine Musik für mein Krafttraining.

Workout Musik - Playlist für dein Krafttraining Weiterlesen

Vorsätze in 2015 durchgezogen?

Das Jahr ist bereits in vollem Gange und auf meinem Blog war es bisher sehr still. Das liegt nicht daran, dass ich zu weit gerutscht bin, sondern, dass ich gerade in vollen Zügen an meiner Abschlussarbeit schreibe. Gerade war ich dabei einen Post über meine Vorsätze für das Jahr 2016 zu schreiben, als mir meine Vorsätze für das vergangene Jahr in den Sinn kamen. Deshalb erfahrt ihr zuerst, ob ich meine Vorsätze für 2015 tatsächlich durchgezogen habe:

Vorsätze 2015 durchgezogen Littlemissanni Weiterlesen

Sport am Morgen: 7 Tipps für den Start in den Tag

Sport_am_Morgen_7_Tipps

Früher war ich nie der Mensch, der in der Früh aus dem Bett gekommen ist. Allein beim Gedanken an Sport am Morgen hätte ich mich am liebsten an meiner Matratze festgekettet, damit mir das Übel erspart bleibt. Im Sommer wäre das Ganze ja noch verhandelbar: Die Sonne strahlt ins Schlafzimmer, man wird vom Vogelgezwitscher geweckt und die warmen Temperaturen halten einen nicht lange in den eigenen vier Wänden. Im Herbst und Winter sieht es mit Sport am Morgen allerdings schon wieder ganz anders aus: Morgens ist es lange dunkel, was das Aufwachen schier unmöglich gestaltet, und die schrecklich kalten Temperaturen legen schon fast automatisch den Rückwärtsgang Richtung Bett ein – kommt dann noch Regen dazu… Da verwirft man schon mal schnell seinen Vorsatz für die Runde Sport am Morgen.

Wie schafft ihr es also, dass Sport am Morgen auch zu den unbequemen Jahreszeiten kein Problem mehr ist? Weiterlesen