Restaurants in Bremen: Vegefarm

Immer wenn ich in Bremen bin, muss ich mindestens einmal bei Vegefarm gegessen haben, denn das Essen dort ist einfach göttlich! Und auch definitiv zu empfehlen, wenn man mit „Allesessern“ unterwegs ist.

Restaurants in Bremen Vegefarm

Was soll Vegefarm eigentlich heißen? Das „Vege“ im Namen steht für vegetarisch oder vegan und das „Farm“ bezieht sich auf die Fleischalternativen, die nach den verschiedenen Tierarten benannt sind. Man könnte es also als ein Bauernhof voll Sojatierchen übersetzen.

Was bietet Vegefarm? Das Restaurant bietet modern-taiwanesische Küche ohne Konservierungsstoffe, Geschmacksverstärker und ohne künstliche Aroma- und Farbstoffe. Vegefarm bietet eine große Auswahl an verschiedenen „Fleisch- und Fischgerichten“, die geschmacklich wie das Tier schmecken, allerdings aus Soja, Gluten oder anderen Produkten hergestellt werden. Außerdem gibt es jede Woche von Dienstag bis Samstag drei verschiedene Mittagsmenüs, die eine Suppe und einen Hauptgang beinhalten.

Vegefarm Bremen Suppe

Rettich-Goni-Ingwer-Suppe

Wo liegt Vegefarm? Vegefarm liegt etwas abseits vom Viertel und ist dadurch nicht unbedingt ein Restaurant, das man mal beim Schlendern durch die Stadt entdeckt. Touristisch lässt sich ein Besuch auf jeden Fall mit einer Tour durchs Viertel gut verbinden: ob mittags oder abends ist eigentlich egal.

Wie sieht Vegefarm preislich aus? Preise für die Gerichte beginnen bei Suppen und Desserts bei 3,00€ und übersteigen bei Hauptgerichten selten die 12,80€. Die Preise sind also vollkommen im Rahmen!

Gibt es sonst noch etwas zu Vegefarm zu sagen? Absolut! Der Service ist wirklich super: Ich wurde bisher immer sehr nett behandelt und musste nie lange auf die Bedienung oder mein Essen warten. Außerdem wurde bei Vegefarm auch immer sehr nett auf meine glutenfreien Sonderwünsche eingegangen.

Vegefarm Bremen

Gebratener Tofu in Erdnuss-Soße

Fazit? Empfehlenswert! Ich probiere jedes Mal ein anderes Gericht und es hat bisher immer super geschmeckt – und tatsächlich auch immer verwechselnd ähnlich mit dem originalen tierischen Geschmack.

Welche Restaurants könnt ihr empfehlen? Wart ihr schon mal bei Vegefarm?

Eure Anni

Dir gefällt mein Post? Folge mir auf  Bloglovin‘//

Werbung

8 Gedanken zu “Restaurants in Bremen: Vegefarm

    • Bei mir im Umkreis gibt es leider auch nicht so viel Auswahl, weshalb ich mich immer freue, wenn ich neue vegane Restaurants entdecke. Vielleicht bist du ja irgendwann mal in Bremen unterwegs und kannst dort vorbeischauen 🙂

      Like

  1. Ich muss zugeben, dass Bremen zwar meine Heimatstadt ist und ich es dennoch noch nie in in die Vegefarm geschafft habe, selbst als ich noch dort gewohnt habe. Ich denke, das sollte ich also schleunigst nachholen 😉

    Liebe Grüße
    Lena | www,healthylena.de

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s